Wir unterstützen Sie in der Bewältigung von Krisen.

 

Krankenhäuser müssen sich kontinuierlich wachsendem Handlungsdruck und regulatorischen Änderungen anpassen - haben aber auch innerhalb ihres Versorgungsauftrages nur eingeschränkte Spielräume. Krisen sind in der Regel anfangs schlecht erkennbar und stellen eine eher schleichende Entwicklung dar. Wie weit dieser Prozess fortgeschritten ist, lässt sich über eine Analyse der Unternehmenslage beantworten. Siehe hierzu auch: Krise

Die Geschäftsführung hat die Pflicht, sich kontinuierlich über die wirtschaftliche Lage des Unternehmens zu informieren und die insolvenzrechtliche Antragspflicht im Auge zu behalten. Wenn sie selbst dazu nicht in der Lage ist, dann muss sie die Hilfe eines unabhängigen, fachlich qualifizierten Beraters einholen - Unwissenheit schützt vor Strafe oder Haftung nicht. 

Um Schaden vom Unternehmen fernzuhalten muss der Vorstand geeignete Maßnahmen treffen, insbesondere ein Überwachungssystem einrichten, damit gefährdende Entwicklungen früh erkannt werden. Diese Compliance-Pflicht ist auf den GmbH Geschäftsführer übertragbar. Damit verbunden ist auch die Frage der Reichweite von Liquidität und die insolvenzrechtliche Fortbestehungsprognose. Siehe hierzu auch: Überschuldung

Sanierungskonzepte bieten einen Ausweg aus der Krise. Siehe hierzu auch: Sanierungskonzepte

Wir unterstützen Sie in der Bewältigung von Krisen und helfen in schwierigen Situationen mit unserem breiten Spektrum an Leistungen.  

  • Erstellung integrierte Finanzplanung und Liquiditätsmanagement
  • Erstellung und Plausibilisierung von Gutachten und Sanierungskonzepten
  • Projektmanagement und Controlling
  • Interimsmanagement
  • Erstellung und Begutachtung von Fortbestehensprognosen, Sanierungsfähigkeit und Prüfung von Insolvenzantragsgründen (Zahlungsunfähigkeit, Überschuldung)
  • Beratung und operative Unterstützung (CRO) in der Eigenverwaltung und im Schutzschirmverfahren
  • Analysen und Unterstützung im Bereich Medizincontrolling
  • Budget und Entgeltverhandlungen mit Kostenträger
  • Planung und Reporting
  • Unterstützung bei der Digitalisierung von Prozessen
  • Modellierung und Optimierung von Prozessen im Krankenhaus